In 7 Schritten zum Erfolg auf Social-Media

Von Daniel Schlichter am 03. August 2020

7 Schritte zum Erfolg im Social Media Marketing

Social Media ist eines der leistungsstärksten Instrumente im Online Marketing, durch welches Sie langfristig Ihre organische Reichweite erhöhen können und dadurch Bedrohungen der Außenwelt (z.B. Änderungen der Werberichtlinien bei Facebook oder Algorithmus-Änderungen bei Google Ads), verhindern können.

Die Steigerung des Wertes Ihrer Marke oder Ihres Unternehmens sollte immer oberste Priorität haben. Der Markenwert hat in den letzten Jahren mehr als ein Unternehmen oder Produkt vor dem Untergang bewahrt. Und mit dem Wert der Marke beziehungsweise des Unternehmens ist nicht nur die Zahl auf dem Papier gemeint.

Auch die Reichweite Ihrer Marke ist entscheidend dafür, wie wertvoll Ihr Unternehmen ist. Bekommt Ihre Website zum Beispiel 1.000 Besucher pro Tag, dann ist Ihr Unternehmen weitaus wertvoller, als würde sie nur 10 oder 100 Besucher pro Tag bekommen. 
Warum ? 
Weil Traffic ein entscheidender Faktor für Umsatzzahlen ist. 

Natürlich gibt es Webseiten, denen auch 10.000 Besucher pro Tag nichts bringen, da sie einfach nicht wissen, wie sie diese Besucher in Kunden verwandeln können. 
Falls Sie wissen möchten, wie man Besucher innerhalb weniger Schritte in Kunden verwandelt und sie an sich bindet, dann klicken Sie einfach HIER und downloaden Sie doch unser kostenloses E-Book zu diesem Thema. 
Nun aber zurück zum Thema..

Die 3 Schritte des Erfolges im Social Media Marketing

In diesem Sinne sollte Ihr Social Media Marketing immer den drei Hauptschritten des Markenaufbaus folgen:

Konsistenz: Kommunizieren Sie Ihr Versprechen oder Slogan bei jeder Interaktion mit Ihrem Publikum konsequent im Social Media Marketing, damit es die gewünschten Wahrnehmungen entwickelt. Denken Sie daran, Verwirrung ist der Markenkiller Nummer eins.

Beharrlichkeit: Kommunizieren Sie Ihr Marken- oder Unternehmensversprechen kontinuierlich und erfüllen Sie immer die Erwartungen des Publikums, basierend auf dessen Wahrnehmung Ihrer Marke.

Zurückhaltung: Verfolgen Sie niemals Gelegenheiten, die Ihr Markenversprechen oder die Wahrnehmung Ihrer Marke durch Ihr Publikum und die Erwartungen daran nicht effektiv unterstützen.

Leider werden diese drei Kernschritte beim Aufbau von Marken im Social Media Marketing oft ignoriert oder vergessen, was ein großer Fehler ist. Stattdessen sollten diese drei grundlegenden Schritte im Mittelpunkt jeder Marketingaktivität für soziale Medien stehen, an der Sie teilnehmen und die Sie starten.

Nun kommen wir aber zu den 7 Kernschritten des Social Media Marketing’s

Sobald Sie Ihre Grundlage geschaffen haben, ist es Zeit, Ihre Marke mit den sieben Kernschritten des Social-Media-Marketing-Erfolgs auf die nächste Stufe zu heben. Beachten Sie beim Überprüfen der folgenden Schritte, wie die drei Hauptschritte des Markenaufbaus mit den sieben Kernschritten des Social Media-Marketings verknüpft sind.

1. Wahrnehmung
Sie müssen Ihren Markenruf und Ihre Persönlichkeit entwickeln und die Erwartungen Ihres Publikums konsequent erfüllen, um die richtigen Wahrnehmungen zu schaffen. Befolgen Sie das Pareto-Prinzip und stellen Sie sicher, dass mindestens 80 Prozent Ihrer Social-Media-Inhalte, Konversationen und Aktivitäten für Ihre Zielgruppe nützlich und aussagekräftig sind, das heißt auch nützliches Wissen zu teilen, welches nicht jedes Unternehmen rausgeben würde, während nicht mehr als 20% der Inhalte Werbung für Ihre Marke oder Ihr Unternehmen sein sollte.

2. Vorherrschaft
Erweitern Sie Ihre Markenreichweite und Ihren Einfluss auf soziale Medien, indem Sie Ihre Bemühungen auf Ihre Zielgruppe konzentrieren und Aktivitäten vermeiden, die sich negativ auf die soziale Wahrnehmung Ihrer Marke auswirken könnten.

3. Fortschritt
Geben Sie nicht auf. Sie müssen dauerhaft nützliche und aussagekräftige Inhalte und Konversationen veröffentlichen, damit Ihre Zielgruppe einen echten sozialen Wert aus Ihrer Marke ziehen kann. Reichweite aufzubauen, braucht Zeit. Erwarten Sie nicht, dass Sie 100 neue Besucher pro Tag erwarten können, grade nicht zu Anfang.

4. Beweis
Qualitätsinhalte und Gespräche sind wichtiger als Quantität. Schreiben Sie erstaunliche, gemeinsam nutzbare Inhalte, um Vertrauen bei Ihrer Zielgruppe aufzubauen, Ihre Marketingansprüche zu untermauern und Ihre Autorität zu stärken.

5. Prävalenz
Es ist wahr, dass Qualität Quantität übertrifft, aber Quantität ist immer noch wichtig. Stellen Sie sicher, dass Ihre Marke sichtbar ist, indem Sie häufig Inhalte und Konversationen veröffentlichen.

6. Prominenz
Heben Sie sich online von den anderen Onlinepräsenzen ab, indem Sie an den richtigen Stellen erscheinen, um das richtige Publikum zu erreichen. Identifizieren Sie, wo Ihre Zielgruppe online Zeit verbringt, und nehmen Sie an den Gesprächen auf diesen Websites teil. Das können auch mal Foren oder Gruppen bei Facebook sein. Je öfter Sie sich mit Ihrer Marke einbringen, desto häufiger kann es dazu kommen, dass ein neuer Kunde auf Sie zukommt.

7. Macht
Die Macht im Social Media Marketing kommt von der kollektiven Stärke aller vorherigen Punkte. Zusammen tragen all diese Elemente im Laufe der Zeit zum Erfolg Ihrer Marke bei, und es ist die Art von Dynamik, die die laufenden Ergebnisse bestimmt.

Beachten Sie diese Schritte, wenn Sie Ihre langfristige Strategie zur Markenbildung entwickeln und diese Strategie mit kurzfristigen Social-Media-Marketing-Taktiken unterstützen. 

Jetzt E-Book kostenlos downloaden!

Dieses KOSTENLOSE E-Book enthüllt die mächtigsten Geheimnisse, um Ihr organisches Ranking zu verbessern und die Schleusen für den organischen Traffic zu öffnen.